Winterdinkel

Ausprägungsstufen

Hier finden Sie die Erklärung der Ausprägungsstufen der Sorteneigenschaften.

Pflanzenbauliche Eigenschaften

Winterdinkel

Winterdinkel
SorteAnmerkungenZüchterlandZulassungsjahrAuswinterung (Frost) 1)ÄhrenschiebenReifezeit (Gelbreife)WuchshöheLagerungHakenbildung (Ährenknicken)AuswuchsMehltauBraunrostGelbrostSchwarzrostBlattseptoria (Septoria nodorum)Septoria tritici-BlattdürreDTR-BlattdürreVesenertragKernertragKernanteil (Ausbeute)
AsturinD2022-5487386738-77743
Attergauer DinkelA201227698557767555435
CascadaD2022-6688466536-66533
Ebners RotkornA199927698657776565435
FilderweissD201267687647867655654
LoreleyD2022-8886446546-66545
NoricumD2022-7675397747-66756
OstroCH198627698657777565434
ParacelsusD2022-8786457747-55644
Steiners Roter TirolerA200927799546757554435

1) Vor allem Neigung zu Frostschäden

Stand: 19.01.2023

Qualitätseigenschaften

Winterdinkel

Winterdinkel
SorteN-Effizienz 2)Tausendvesengewicht Tausendkerngewicht Korntyp 3)Hektolitergewicht (Vesen) Hektolitergewicht (Korn) Mehlausbeute Rohproteingehalt Feuchtklebergehalt Kleberquellzahl Q0 Sedimentationswert Fallzahl Wasseraufnahme (Far., Ext.) Teigstabilität (Far.) Teigqualitätszahl (Far.) Teigdehnbarkeit (Ext., 135 Min) Dehnwiderstand (Ext., 135 Min) Teigenergie (Ext., 135 Min) RMT-Backvolumen Backqualitätsgruppe
Asturin599853-98-66834935--
Attergauer Dinkel368854-99116522924--
Cascada367746-88-36523935--
Ebners Rotkorn3898654991165229243-
Filderweiss389645-77215122734--
Loreley378745-88-25222924--
Noricum387655-68-25133946--
Ostro2898654991155229242-
Paracelsus277745-78-37144846--
Steiners Roter Tiroler247754-88126--------

2) N-Effizienz (Stickstoff-Effizienz): Gemessen als Korn-Proteinertrag
3) 9 = Dinkeltypisches Korn (länglich, kantig-gefurcht, bräunlich-glasig), 1 = Weizentypisches Korn (rundlich) 

Stand: 19.01.2023

Ertragsleistungen

Für eine Kurzcharakterisierung der Versuchsstandorte klicken Sie hier.

Winterdinkel und Winterweizen 1)

Winterdinkel und Winterweizen1)
Vesen- und Kernertrag in Rel% von 2011 bis 2021
SorteVesenertragKernertrag (Kornertrag)Prüfjahre
Loosdorf 2)Sitzendorf 2)Lambach 2)FreistadtSchönfeldLoosdorf 2)Sitzendorf 2)Lambach 2)FreistadtSchönfeld
Winterdinkel
Attergauer Dinkel98991009910399991001001043-4
Ebners Rotkorn10010110210198100101101101973-4
Filderweiss1121161201091101101141201091093-4
Ostro102100991009910110098100993-4
Steiners Roter Tiroler9998959910010293971001043
Winterweizen
Arnold-----1521471421291143
Capo-----1591591561361263-4
Energo-----1661551541391293-4
Standardmittel, dt/ha51,151,146,265,254,336,236,435,048,139,9 

1) Die Dinkel- und Weizensorten wurden gemeinsam geprüft und gleich behandelt.
2) Biostandort

zum Seitenanfang