Triticale

Ausprägungsstufen

Achtung!

Mehr als ein halbes Jahrhundert wurden in Österreich landwirtschaftliche Pflanzensorten nach dem Schema „1 = im Allgemeinen günstig, 9 = im Allgemeinen ungünstig“ beschrieben. Anfang November 2018 erfolgte eine Umstellung. Nun bedeuten niedrige Noten eine geringe Ausprägung und hohe Noten eine starke Ausprägung der Eigenschaft, unabhängig davon ob dies bei dem betreffenden Merkmal günstig ist oder nicht. Damit sind jetzt die Ertragseinstufungen und der Großteil der Qualitätseistufungen umgekehrt skaliert.

Hier finden Sie die Erklärung der Ausprägungsstufen der Sorteneigenschaften.

Pflanzenbauliche Eigenschaften

Triticale 
Sorte, ZüchterlandZulassungsjahrAuswinterung (Frost) 1)ÄhrenschiebenReifezeit (Gelbreife)WuchshöheLagerungAuswuchsSchneeschimmel 1)MehltauBraunrostGelbrost 4)Rhynchosporium-BlattfleckenBlattseptoria (Septoria nodorum)ÄhrenfusariumKornertragN-Effizienz 2)TausendkorngewichtHektolitergewichtRohproteingehaltFallzahl 
Wintertriticale: 
Agostino, NL200937634644637535546433
Belcanto, PL2019-7753635334547757555
Bilboquet, F2021-5675645415567754411
Borowik, PL2013267747555556-6584511
Brehat, F 3)2019-2567456223568674314
Cappricia, NL2016-6633436443635443342
Claudius, D201425566835753647555421
Fidego, NL2019-245565774364754531 
Kaulos, NL2015-654476665454763345 
Lumaco, NL2021-346543231354873544 
Mungis, D20073556345845465334543 
Presto, PL1989223787474636-2345625
RGT Flickflac, F 3)2020-7523746345748644443
Riparo, F2017-3444646235556564412
Rivolt, F2020-3454633253539743314
SU Laurentius, D2021-3443635235558665321
Triagent, A2020-7732535566557556321
Trialog, A2019-5576844653436653532
Triamant, D200344454746744656565423
Tribonus, A2017-6443654654536536422
Tricanto, A201234677545753536566431
Trimaxus, A2018-5688355565445687633
Trimondo, A2021-6565353275648857533
Tulus, D200825554657444565454422
Sommertriticale: 
Triole, CH2007237447-33--6-235391 

1) Schneeschimmel und Frosttod sind die Hauptursachen von Auswinterungsschäden bei Triticale
2) N-Effizienz (Stickstoff-Effizienz): Gemessen als Korn-Proteinertrag
3) Als Wintertriticale registriert (auch für Frühjahrsaussaat geeignet, "Wechselform, Wechseltriticale")
4) Vorläufige Einstufung einschließlich der Ergebnisse von 2022

Stand: 24.08.2022

Ertragsleistungen

Kornerträge

Wintertriticale
Kornertrag (Rel%) von 2016 bis 2021
SorteGrabeneggLambach1)ReichersbergHagenbergSchönfeldBreitenfeld, Brunn1)GleisdorfHörzendorfPrüfjahre
Agostino989410092909497976
Belcanto991031001021021051031012-4
Bilboquet1051051021041021071041012-3
Borowik969396978893103915-6
Brehat10599108109106111107993-5
Cappricia98959697979994926
Claudius951029710097101101986
Fidego991001021031001031011043-5
Kaulos971029610199941021046
Lumaco111102101103106114-1012
Mungis81948693909189946
RGT Flickflac104109107103100100105962-4
Riparo94999910297102100965-6
Rivolt1051021071071081091071092-4
SU Laurentius108106110108104911101032-3
Triagent10110610210297100106962-4
Trialog961019998979898942-3
Triamant10110397989887108985-6
Tribonus102100100979891981005-6
Tricanto88999210196951001006
Trimaxus103104100989687108932-4
Trimondo114108109109100981041022-3
Tulus98969196918995923-5
Standardmittel, dt/ha102,265,896,682,9104,266,887,086,6 

1) Biostandort

zum Seitenanfang