Österreichische
Beschreibende Sortenliste


Far behind, behind the mountains of words, far from the countries of vocals and consonants, the dummy texts live.

"Österreichische Beschreibende Sortenliste" Auszug

Der Auszug der Österreichischen Beschreibenden Sortenliste wird jährlich im Jänner veröffentlicht und erhält bereits Resultate zu den im vorangegangenen Dezember neu zugelassenen Sorten. Dieser umfasst ca. 80 Seiten und ist um 12 Euro inklusive MWSt. erhältlich.

"Österreichische Beschreibende Sortenliste"

Die vollständige, 270-seitige Ausgabe in gebundener Form, wird im jeweils Mai veröffentlicht.

Diese informiert über die in Österreich zugelassenen Sorten landwirtschaftlicher Arten und bildet die Grundlage für die richtige Sortenwahl im Ackerbau. Wesentliche Kapitel betreffen das System der Sortenzulassung, die züchterischen Fortschritte, die Bedeutung von Qualitätskriterien, Anbau- und Resistenzeigenschaften sowie Saattechnik und Bestandesaufbau. Zahlreiche Informationen über die Verwertungsmöglichkeiten wie Mahl- und Backqualität, Eignung für die Teigwarenerzeugung, energetischer Futterwert von Getreide, Braueignung von Gerstensorten usw. werden in Textabschnitten und in tabellarischer Form dargestellt. Grafische Darstellungen ergänzen den vielfältigen Inhalt.

Die Österreichische Beschreibende Sortenliste kann um 19 Euro inklusive MWSt. abonniert werden.

Bestelladresse

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES)
Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
Spargelfeldstraße 191
A-1220 Wien
Tel.: +43 (0) 50555-34901
FAX: +43 (0) 50555-34909
E-Mail: office.npp@ages.at

Kosten:

Österreichischen Beschreibenden Sortenliste (Auszug): Eur 12,- inkl. MWSt. je Exemplar

Österreichische Beschreibende Sortenliste: Eur 19,- inkl. MWSt. je Exemplar

to top